Zum diesjährigen Ezid-Fest besucht der stellvertretende Bundesvorsitzender der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, am Freitag, den 19.12.2014, um 17.45 Uhr die Ezidische Gemeinde Hessen in Lollar (Justus-Kilian-Strasse). Bei diesem Gespräch wird sich Schäfer-Gümbel über das Schicksal der im Nordirak von der IS verfolgten Eziden informieren. Es sind immer noch Tausende ezidische Mädchen und Frauen in der Hand der IS, zehntausende sind immer noch sprichwörtlich auf der Strasse.

Thorsten Schäfer-Gümbel, der seit Jahren freundschaftlich mit der ezidischen Gemeinde verbunden ist, wird gemeinsam mit Irfan Ortac insbesondere die humanitäre Hilfe der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Hessen erörtern. Der ezidischen Gemeinde wünscht er bereits jetzt ein frohes Ezid-Fest.