Hessiche Eziden besuchen den ezidischen Friedhof in Augsburg

Delegierte aus den Ezidischen Gemeinden Offenbach und Gießen, sowie des christlich-ezidischen Gesellschaft besuchten als hessiche Vertretung den seit kurzem eingeweihten ezidischen Friedhof in Augsburg.

DIe Gemeinde in Augsburg entzückte die Besucher mit zermoniellen Ritualen und ewweiste sich als sehr guten Gastgeber.

Der Friedhof wird, üblicherweise im Ezidentum, von einem Micewir, einen Art Friedhofsvorsteher, beaufsichtigt und gepflegt.

Vom 06.10 – 13. 10 findet das Cimahia Shixadi (Shixadi Fest) statt, wobei die Eziden nach Shingal in die heilige Stätte Lalish pilgern.
Wegen der aktuell schwierigen Situation in Shingal haben einige Eziden die Reise nach Augsburg als eine Art Pilgerfahrtsersatz genommen.